Dalmatien-Šibenik – Faszination – Wasser als wichtigster Antreiber

Dalmatien-Šibenik – Faszination – Wasser als wichtigster Antreiber

Wer die Stadt Šibenik und ihre Umgebung besucht, erfährt vieles über eine reichhaltige, lange und aufregende Geschichte, lernt die interessante Landschaft des Küstenhinterlands von Šibenik und des märchenhaften Archipels Kornati, aber auch hunderte von Nuancen der Farbe Grün des Flusses Krka kennen. Wasser ist das wichtigste Erkennungszeichen der Region Dalmatien-Šibenik.

 

Šibenik ist die erste Stadt an der Adria, die von Kroaten gegründet wurde (1066.). Gleichzeitig ist dies auch die erste Stadt der Welt, die eine strombetriebene Stadtbeleuchtung erhalten hat (1895.). Hier, im Küstenhinterland, an den Wasserfällen des Flusses Krka, wurde auch das erste Wasserkraftwerk Europas errichtet. Es wurde nur zwei Tage nach Inbetriebsetzung der ersten Wasserkraftanlage der Welt, die sich an den Niagarafällen befindet, in Betrieb gesetzt.

Šibenik, katedrala
Zoran Jelača
Šibenik

In der Region Dalmatien-Šibenik gibt es mehrere Dutzend Wander- und Radwege, so dass alle, die auch im Urlaub nicht auf körperliche Aktivitäten verzichten wollen, auf ihre Kosten kommen. Liebhaber des Wassersports können hier segeln oder surfen. Die Inseln des Archipels Kornati bieten hierfür ein ideales Panomara.

 

Für Entspannung nach intensiven Aktivitäten im Wasser oder an Land sorgen zahlreiche Wellnessangebote in Hotels in Šibenik, Vodice und Primošten: finnische Sauna, mediterrane Sauna, Sportsauna, Ganzkörpermassagen, Behandlungen gegen Cellulite, indische und Warmsteinmassagen, Massagen mit erwärmtem Olivenöl oder Algenpackungen für den Körper.

 

Primošten, ein malerischer Ferienort, ist für seinen Rotwein Babić bekannt. Die Trauben reifen in den berühmten Weinbergen von Primošten. Sie sind auch das Motiv eines Fotos, das im Gebäude der Vereinten Nationen als Symbol für Arbeit und nachhaltige Entwicklung an die Wand gehängt wurde.

 

Die Stadt Vodice, die bis vor Kurzem fast ausschließlich unter Seglern und Touristen, die einen aktiven und unterhaltsamen Urlaub verbringen, beliebt war, ist in der Zwischenzeit auch im Gesundheitstourismus, vor allem im Bereich der Zahnmedizin, bekannt. Es gibt hier mehrere Zahnarztkliniken, die über modernste Technologien der Zahnmedizin verfügen.

Skradin
Ivo Biočina
Skradin

Skradin, eine kleine Stadt an der Mündung des Flusses Krka ins Meer, ist der so genannte Wächter des "Wassereingangs" in den Nationalpark Krka. Bribirska glavica, der bedeutendste archäologische Fundort, ca. 15 Kilometer von Skradin entfernt, der auch als Kroatisches Troja bezeichnet wird, zeugt von der Geschichte dieses Gebiets, von der Antike bis hin zum Mittelalter.

Dienstleister